Erste Bilanz Spendenaufruf Ukraine

Binnen einer Woche nach unserem Aufruf erreichte uns eine Flut an Sach- und Geldspenden, die das erhoffte Maß weit übertraf.

Nach arbeitsintensiven Tagen des Sortierens und Verpackens starteten am gestrigen Sonntag ein randvoller 7,5 Tonner und zwei Kleintransporter. Diese erreichten heute Früh die Rumänisch-Ukrainische-Grenzregion und werden sich nun an die Verteilung der Sachspenden und den bedarfsgerechten Einsatz der Geldspenden machen.

Bedanken möchten wir uns bereits jetzt bei der Geschäftsstelle des FC Augsburg, die uns Transporter und LKW stellten, und im besonderen Maße bei allen AEV und FCA Fans/Fanclubs sowie allen weiteren Unterstützenden!

Solidarität ist unsere Waffe!
Organisierte AEV-Fanszene
Ulrich-Biesinger-Tribüne e.V.

Erste Bilanz Spendenaufruf Ukraine